Impressum

Hochschule Düsseldorf - University of Applied Science

Münsterstraße 156
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 211 4351 0
Telefax: +49 211 811 4916
E-Mail: meinfbm.medien@hs-duesseldorf.de

Die Hochschule Düsseldorf ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechtes. Sie wird durch die Präsidentin, Prof.Dr.Brigitte Grass, gesetzlich vertreten.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Straße 49
D 40221 Düsseldorf
Telefon: +49 211 896 04
Telefax: +49 211 896 4555

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz:
DE-119432315

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Thomas Molck
Telefon +49 211 4351 0
Datenschutzbeauftragter@hs-duesseldorf.de

Haftungshinweis:

Die HS Düsseldorf hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Für die Inhalte von Internetseiten, auf die externe Links verweisen, übernimmt die HS Düsseldorf deshalb keine Verantwortung.

Redaktion, Gestaltung und technologische Betreuung:

Für die Betreuung des Internetangebotes der Fachbereiche und Einrichtungen der HS Düsseldorf liegt die Verantwortung in den jeweiligen Fachbereichen und Einrichtungen.

Vielen Dank an Fabian Meier für die Gestaltung der Avatare.

Datenschutzerklärung

Sinn und Zweck des Web-Angebots meinFBM

Das Web-Angebot meinFBM soll Sie bei der Planung Ihres Studiums und Ihrer Stundenplanung unterstützen sowie den Informationsfluß von DozentInnen und MitarbeiterInnen zu Studierenden erleichtern. Den Fachbereich, die DozentInnen und die MitarbeiterInnen unterstützt das meinFBM bei der notwendigen Organisation von Gruppen für Übungen, Praktika, Seminare, etc. sowie durch automatisch erstellte anonyme E-Mail-Verteiler.

Personenbezogene Daten

Alle personenbezogenen Daten Ihres Accounts geben Sie selber ein. Wichtig für die Organisation sind für den Fachbereich Ihr Name und eine E-Mail-Adresse, unter der Sie wirklich ständig erreichbar sind.

Ihr Name wird gebraucht, um Sie eindeutig in einer Gruppe (Übungsgruppe, ...) identifizieren zu können. Außerdem kann so geprüft werden, ob sie in dieser Gruppe eine Prüfungsvorleistung erbracht haben. Sie sollten also Ihren korrekten Namen angeben.

An die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse werden im Verlaufe des Semesters von Dozenten Aufgaben, Hinweise und andere Informationen verschickt. Sie sollten also eine Adresse verwenden, unter der Sie auch erreichbar sind. E-Mail-Adressen werden automatisch zu anonymen Verteilern zusammengestellt (z.B. alle Hörer der Vorlesung Mathematik 1 im Studiengang BSc Medieninformatik), die teilweise für alle Nutzer verfügbar sind. Die Teilnehmer der Verteiler sind nicht sichtbar und daher anonym.

Ihre Matrikelnummer können Sie zusätzlich angeben. Sie erleichtern den DozentInnen und BetreuerInnen damit sehr die Organisation der Lehre.

Alle weiteren Daten und Informationen, die Sie in meinFBM eingeben, sind ausschließlich zu Ihrer eigenen Information und zur Organisation Ihres eigenen Studienverlaufs bestimmt. Sie werden weder von uns kontrolliert, noch kann ein anderer Studierender oder Dozent diese einsehen.

Freiwilligkeit Ihrer Nutzung und Ändern und Löschen Ihrer Daten

Grundsätzlich gilt: Alle Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck - die Organisation Ihres Studiums - erfüllt ist. Da Sie selber Zugriff zu allen Ihren Daten haben, können Sie diese jederzeit selber ändern und auch löschen - sofern das nicht dem oben angegebenen Zweck zuwider läuft. Beachten Sie dabei, dass meinFBM ggf. für eine oder mehrere Veranstaltungen notwendige Daten beinhaltet, z.B. Testate. Wenn diese gelöscht werden, können Sie Ihr Studium ggf. nicht mehr weiterführen. Beachten Sie dabei, dass Sie selber für die Richtigkeit der Daten verantwortlich sind.

Falls Sie ab dem Wintersemester 2018/19 Ihren aktuellen Studiengang an der HS Düsseldorf aufgenommen haben gilt:

  • Für die Unterstützung der Studienorganisation in ihrem Studiengang am FB Medien sind Sie auf Grundlage von § 13 Abs. 3 Satz 4 Nr. 2 der Einschreibungsordnung der HSD vom 3.7.2012 sowie des §11 der Prüfungsordnung vom 30.08.2018 verpflichtet, die vorgegebenen elektronischen Organisationsmittel zu nutzen - dazu gehört auch meinFBM.

Falls Sie ab dem Wintersemester 2012/13 Ihren aktuellen Studiengang an der HS Düsseldorf aufgenommen haben gilt:

  • Für die Unterstützung der Studienorganisation in ihrem Studiengang am FB Medien sind Sie auf Grundlage von § 13 Abs. 3 Satz 4 Nr. 2 der Einschreibungsordnung der HSD vom 3.7.2012 verpflichtet, die vorgegebenen elektronischen Organisationsmittel zu nutzen - dazu gehört auch meinFBM.

Falls Sie vor dem Wintersemester 2012/13 Ihren aktuellen Studiengang an der HS Düsseldorf aufgenommen haben gilt:

  • Sie nutzen zur Unterstützung der Studienorganisation in ihrem Studiengang am FB Medien freiwillig den Dienst meinFBM, Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Im Falle einer Nicht-Zustimmung bzw. eines Widerrufs werden Ihnen alternative Zugänge zu studien- bzw. prüfungsrelevanten Unterlagen und für die Organisation von Gruppen und Wahlfächern bereitgestellt. Dies gilt insbesondere für Pflichtveranstaltungen. Wenden Sie sich im Fall der Nicht-Zustimmung bzw. eines Widerrufs bitte umgehend an die jeweilige Dozentin/an den jeweiligen Dozenten, um einen alternativen Weg zu den Unterlagen zu erhalten.

Registrierung (Zugangsdaten)

Für die Nutzung unseres Dienstes ist es notwendig, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: Benutzername, Passwort in verschlüsselter Form, E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Studiengang, Studienbeginn, Matrikelnummer

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird über die Verarbeitung dieser Daten informiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereitstellen der Inhalte und Funktionen von meinFBM zum Zweck der Durchführung von Forschung und Lehre erforderlich, siehe Abschnitt „Freiwilligkeit Ihrer Nutzerdaten“ oben.

Die Registrierung ermöglicht die Einhaltung urheberrechtlicher Vorgaben aus § 60a UrhG bei der Bereitstellung urheberrechtlich geschützter Inhalte, die Zuordnung von Beiträgen zu Nutzer/innen, die Organisation und Durchführung von Kommunikation und Kollaboration, die Bewertung und das Kommentieren von Nutzereingaben.

Die Zugangsdaten sind standardmäßig nur Administratoren/innen und Dozenten/innen zugänglich.

Nutzer/innen können die Zugangsdaten jederzeit berichtigen lassen. Hierzu reicht das Schreiben einer formlosen E-Mail an die Kontakt-Email-Adresse, die auf der Webseite von meinFBM angegeben ist. Eine Mitteilung hierüber an andere Nutzer/innen erfolgt nicht.

Verwendung von Cookies

MeinFBM verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer MeinFBM auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen von MeinFBM können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für MeinFBM deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen von MeinFBM vollumfänglich genutzt werden.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen Auskunft über sowie eine Kopie diese/r Daten gemäß Art. 15 DSGVO verlangen. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung (gemäß Art. 16 DSGVO) oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (gemäß Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen (gemäß Art. 18 DSGVO) oder eine Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung (gemäß Art. 21 DSGVO). Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (gemäß Art. 77 DSGVO). Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (gemäß Art. 22 DSGVO).

Keine Weitergabe der Daten

Wir, die Hochschule Düsseldorf, geben Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Löschen von Daten und Account

Wenn Sie Ihre Daten oder Ihren Account in meinFBM komplett entfernen möchten, schicken Sie bitte eine formlose Email an die Kontakt-Email-Adresse, die auf der Webseite von meinFBM angegeben ist. Beachten Sie, dass meinFBM ggf. für eine oder mehrere Veranstaltungen notwendige Daten beinhaltet, z.B. Testate. Wenn diese gelöscht werden, können Sie Ihr Studium ggf. nicht mehr weiterführen (siehe dazu auch den Abschnitt „Freiwilligkeit“).

Wenn Sie gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen von IT im Fachbereich verstoßen, behält sich der Fachbereich vor, Ihren Account zu löschen.